Gemütliches Miteinander          


 
#1

Erdnussmus, Mandelmus, Kokosmus usw. selber machen...

in Soßen, Aufstriche & Dips 25.05.2016 16:39
von Andrea • Administratorin | 612 Beiträge | 2085 Punkte

Rezept, sehr interessant, und extra viel zu lesen : Erdnussmus, Mandelmus, Kokosmus usw. selber machen...

Ich stelle diverse Mussorten selbst her, weil sie lecker sind, aber auch, weil sie im Handel seeeehr teuer sind, püh...
Dazu zählen Erdnussmus, Walnussmus, Haselnussmus, aber auch Kokosmus usw., alle Früchte - diese
eigenes Öl besitzen, kann man dazu nutzen und verwerten.... Was man dazu braucht ist auch ein guter
Zerkleinerer - Mixer mit Schneide, diese eine gute Leistung hat, meine Moulinette hat 1000 Watt, 500 Watt
gehen auch ganz gut. Und natürlich ein Schraubglas. Ob zum Kochen oder Backen, überall nutze ich es.

Mein absoluter Favorit ist Erdnussmus, vermischt mit Quark, frisch Milch (keine H Milch, ich stehe auf
Bakterien ), bissl Vanillinzucker, Momentan Himbeeren, lecker. Aber ich habe auch immer Kokosmus
vorrätig, da ich viele Gemüsepfannen esse, da gebe ich immer was rein. Auch weiß ich nicht wie lange
die Gläser haltbar sind, so lange halten sie bei mir nicht . Sehr wichtig finde ich auch, vor jeder
Zubereitung von Speisen mit Nussmus eine Probe zu nehmen, ich erlebte es, dass jemand von heut
auf Morgen eine allergische Reaktion bekam. Also bitte bitte, eine Kleinigkeit auf der Zunge vorher
zergehen lassen, gegen den Gaumen drücken, und einen Moment warten. Schwillt die Zunge nicht
an und es fängt auch nicht an zu jucken im Mund, dann könnt ihr loslegen, es kann wirklich sehr
gefährlich werden!!!

Beispiel: Erdnussmus (oder andere Nüsse) mit und ohne Crunch: 200g Erdnüsse in Schale, Nüsse
knacken, ich habe oft einen Helfer... Die braune Schale lasse ich immer dran, ist der
Geschmack intensiver. Geröstet kurz im Backofen bei 150° Grad ca. 10 Min., wenn es anfängt
nach Nüssen zu riechen, nehme ich sie sofort raus. Dann sofort in ein Metallgefäß geben, ich
mache es dann zusätzlich in ein kaltes Wasserbad, komplett abkühlen lassen, Nüsse backen
innen weiter!!!! Ach so, Kokosmus ist das einfachste, einfach eine Tüte Kokosflocken kaufen,
und ab in den Mixer, es sei denn, ihr habt eine Kokosnuss ...

In den Mixer geben, Nüsse dürfen nie zu heiß werden, aber die Maschine auch nicht, lieber Mixer
zwischendurch ruhen lassen, bis es eine cremige Masse ist.... Wer es körnig mag, sollte beim
zerkleinern schon mal ca. 2 EL "abschöpfen" dann wird es crunchy...

Zum Schluss in ein Glas füllen, vorher mit kochendem Wasser ausspülen, Deckel auch. Dann
geschmacksneutrales Öl (Sonnenblumenöl usw.) ca. 1 TL rein tun, dann wird das Mus nicht fest.
1 Prise Salz. Wer mag, es kann auch gern gesüßt werden, was ich nicht mache, oder Ersatzsüße
nach Bedarf, wie jeder mag.... Auch kann man gern viele andere Sachen mit reinmischen, manche
mischen auch Kokosmus mit Erdnussmus zusammen, ist auch sehr lecker.... Ab 25 Grad bleib ein
Mus eh cremig, sollte es doch mal fest werden, dann das Glas einfach kurz ins heiße Wasserbad,
schon ist es wieder cremig. Das Glas wird natürlich nicht im Kühlschrank aufbewahrt, was sich von
selbst erklärt, lächel... In Deutschland darf sich Erdnussbutter erst so nennen, wenn auch
Milchprodukte drin sind. Gern kann auch Milch dazu gegeben werden, wie auch Kakao, hmm lecker,
ein sehr gut vergleichbarer Brotaufstrich . Auch leckere Eissorten kann man daraus machen.

Nüsse sind zwar kalorienreich, diese aber nicht dick machen, da man diese Mengen eh
nicht verputzen kann, weil sie in der Form der Inhaltsstoffe auch sättigend sind. Aber
auch wegen der einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind täglich ca. 1 - 3 TL
von dem Mus okay und sehr Gesund. Probiert es einfach aus und teilt mir eure Ideen
mit, bin immer auf der Suche, aber auch wenn Fragen auftauchen, immer her damit....

|addpics|80j-1-a637.jpg-invaddpicsinvv,80j-2-aac8.jpg-invaddpicsinvv,80j-3-a213.jpg-invaddpicsinvv,80j-4-6983.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Meine geschriebenen Artikel, wie auch meine Antworten zu medizinischen Fragen,
stellen nur meine persönlichen laienhaften Meinungen und Erfahrungen dar, und sind
nicht als medizinischer Indikator zu sehen. Medizinische Beratungen, wie auch
medizinische Ratschläge wird es hier nicht geben, dafür frage bitte deinen Arzt.
zuletzt bearbeitet 22.10.2016 11:14 | nach oben springen



Otik Counter








Forums-Kino !! Hier klicken !!

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mandear
Besucherzähler
Heute waren 77 Gäste , gestern 193 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 739 Themen und 3150 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 166 Benutzer (10.10.2013 13:09).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen